There are No Adverts to Display
Fehler
  • MMS Blog needs PHP's IMAP extension to function. Read more
There are No Adverts to Display
There are No Adverts to Display
 TSV Baar-Ebenhausen

Am Sportplatz 1

85107 Baar-Ebenhausen

Telefon: 08453/331070

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

 

 



TSV Baar-Ebenhausen - TV 1911 Vohburg 4:1
Sonntag, den 11. November 2012 um 20:03 Uhr

 

Der TSV Baar-Ebenhausen feierte am 14. Spieltag der Saison einen 4:1 Sieg gegen den TV 1911 Vohburg.

 

Den besseren Start in die Partie erwischte die Mannschaft von Baar-Ebenhausen Trainer, Andreas Thomas. Pelger Ralf brachte die Gastgeber mit einer schönen Einzelaktion in Führung. Sein Schuss aus halbrechter Position passte genau in den Winkel und sorgte damit für den vielumjubelten Führungstreffer der Hausherren.

Beide Mannschaften spielten ordentlichen Fußball, neutralisierten sich jedoch im Mittelfeld und somit waren packende Torraumszenen eher Mangelware für die Zuschauer in Baar-Ebenhausen. Die Gäste taten sich gegen die disziplinierte Defensive der Gastgeber schwer und konnten in den ersten 45 Minuten keine nennenswerten Torchancen vorweisen. Einzig durch Standardsituationen sorgten die Gäste aus Vohburg für Torgefahr.

Nach dem Seitenwechsel befreite sich der TV 1911 Vohburg in der 65. Spielminute mit dem Ausgleichstreffer zum 1:1. Daraufhin entwickelte sich das Spiel in eine spannende Partie. Bei Mannschaften wachten auf und kämpften um jeden Zentimeter Rasen. Pelger Ralf erzielte in der 70. Spielminute die erneute Führung für den TSV Baar-Ebenhausen. Vohburg ließ sich von den Hausherren jedoch nicht einschüchtern und wehrte sich gegen die Gastgeber.

Zimmerman Fabien erzielte in der 85. Spielminute das 3:1 für Baar-Ebenhausen und sorgte mit seinem Treffer für die Vorentscheidung, ehe Luschnikov Andreas in der 90. Spielminute einen Foulelfmeter zum 4:1 Endstand souverän verwandelte.

 

„Wir haben zur richtigen Zeit das 2:1 geschossen und nichts mehr anbrennen lassen und  haben auf Grund unserer Kamp- und Laufleistung das Spiel verdient gewonnen, obwohl das Ergebnis am Ende vielleicht ein bisschen zu hoch war“, so lauteten die Worte von Baar-Ebenhausen Trainer Thomas nach der Partie.

Vohburg steht nun somit auf den 10. Tabellenplatz, während Baar-Ebenhausen den 4. Platz belegt.

 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 11. November 2012 um 20:05 Uhr
 
Reichertshausen besiegt Baar-Ebenhausen mit 3:1
Sonntag, den 04. November 2012 um 18:58 Uhr

 

 

Der TSV Reichertshausen konnte am 13. Spieltag der Saison einen souveränen 3:1 Sieg gegen den TSV Baar-Ebenhausen feiern.

 

Die Mannschaft von Spielertrainer Klaus Meisel dominierte über weite Strecken das Spiel und ließ den Tabellenfünften aus Baar-Ebenhausen selten ins Spiel kommen.

Meisel erzielte nach nur vier gespielten Minuten den 1:0 Führungstreffer und legte somit früh den Grundstein für den Sieg des TSV Reichertshausen. Die Hausherren spielten guten und disziplinierten Fußball, sie ließen den Ball in den eigenen Reihen gut laufen und setzten den TSV Baar-Ebenhausen in der Anfangsphase stark unter Druck.

Helmut Kahl erhöhte die Führung des TSV Reichertshausen in der 17. Spielminute auf 2:0.

Das druckvolle Spiel nach vorne legten die Hausherren ab der 25. Spielminute ein wenig bei Seite und ließen die Gäste aus Baar-Ebenhausen immer mehr in Spiel kommen. Diese Chance erkannten die Gäste schnell und bauten den Druck auf die Defensive des TSV Reichertshausen auf und erzielten in der 26. Spielminute den Anschlusstreffer zum 2:1.

Die Gastgeber bemerkten ihren Fehler schnell und fanden im direkten Gegenzug wieder zu alter Stärke. Alex Schulze erzielte in der 28. Spielminute das Tor zum wichtigen 3:1 für den TSV Reichertshausen.

Nach dem Seitenwechsel dominierte Reichertshausen weiter das Spiel und verwaltete das Ergebnis bis zum Schlusspfiff.

 

„Wir sind gut ins Spiel reingekommen, sind schnell in Führung gegangen und haben das Spiel dominiert. Doch wir dürfen auch nach der schnellen 2:0 Führung das Spiel nicht kurzzeitig aus der Hand geben. Dennoch bin ich mit der Leistung meiner Mannschaft zufrieden“, so lauteten die Worte von Reichertshausens Spielertrainer Meisel.

Der TSV Reichertshausen schob sich mit dem Sieg gegen Baar-Ebenhausen auf den siebten Platz der Tabelle. Der TSV Baar-Ebenhausen steht nun auf den fünften Platz der Kreisklasse PAF.

 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 04. November 2012 um 19:01 Uhr
 
2:1 Heimsieg für Baar-Ebenhausen
Sonntag, den 21. Oktober 2012 um 18:41 Uhr

Mit 2:1 besiegte der TSV Baar-Ebenhausen im Heimspiel die SpVgg Steinkirchen.

Weiterlesen...
 
Verdientes Unentschieden
Sonntag, den 30. September 2012 um 18:10 Uhr

 

Die Begegnung zwischen dem TSV Baar-Ebenhausen und dem TSV Lichtenau endete mit einem ausgeglichenem 0:0.

Das Spiel der zwei Partien verlief anfangs sehr ruhig. Der Gastverein hatte wenig Torchancen, da sie nicht richtig aus dem Mittelfeld herausgekommen sind. Auch der TSV Baar-Ebenhausen hatte so seine Schwierigkeiten. Bei ihnen haben fünf wichtige Stammspieler gefehlt, welche hauptsächlich im vorderen Bereich aufgestellt sind. Schließlich durchbrach der Heimverein in der 83. Spielminute dann doch noch das Eis und kam in die Nähe des gegnerischen Tors. Alexander Lutschnikuv, der laut Trainer an diesem Spieltag der beste Mann am Platz war, brachte einen Steilpass auf den Mittelfeldspieler Burghard Dominik. Er zielt seinen Torschuss ins lange Eck, verfehlte diesen jedoch an den linken Pfosten.

Der Trainer des TSV Baar-Ebenhausen, Andreas Thomas, zeigte sich am Ende des Spieltages zufrieden, da sie in der Viererkette 3 neue Spieler aus der unteren Mannschaft hatten, und diese sich auf ihrer Position sehr wacker geschlagen haben. Auch berichtete er, dass der Punkt verdient war, da TSV Lichtenau eine sehr starke Mannschaft sei.

 
Rohrbach verliert mit 1:5 gegen Baar-Ebenhausen
Sonntag, den 23. September 2012 um 18:02 Uhr

Die Reserve der TSV Rohrbach musste am 8. Spieltag der Saison eine 1:5 Klatsche gegen den TSV Baar-Ebenhausen einstecken.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 24. September 2012 um 11:22 Uhr
Weiterlesen...
 
TSV Baar-Ebenhausen - SV Zuchering 1:0
Sonntag, den 16. September 2012 um 18:38 Uhr

 

 

Der TSV Baar-Ebenhausen feierte am 7.Spieltag der Saison einen knappen aber am Ende noch verdienten 1:0 Sieg gegen den SV Zuchering.

Die Hausherren aus Baar-Ebenhausen starteten mit viel Elan in die Partie und zeigten sich von Anfang an präsent und spielsicher. Sie ließen den Ball in den eigenen Reihen gut und kontrolliert laufen. Auch der Einsatz stimmte, die Zweikämpfe wurden mit der nötigen Aggressivität durchgeführt und somit konnten die Gastgeber die Kontrolle über das Spielgeschehen schnell übernehmen.  Doch der SV Zuchering versuchte mit allen Mitteln die herausgespielten Chancen des TSV in Keim zu ersticken.

 

Die Partie flachte nach einiger Zeit ab und somit hatten beide Mannschaften gleich viel vom Spiel. Nennenswerte Torchancen ergaben sich im Spiel nicht.

Erst in der 77. Spielminute führte die erste zu Ende gespielte Kombination  zur späten 1:0 Führung des TSV Baar-Ebenhausen. Feilen Alexander erzielte für seine Mannschaft das wichtige Tor zum knappen, aber am Ende auch verdienten Sieg, des TSV.

 

„Es war ein schwieriges Spiel“, analysierte Gerog Zierer vom TSV Baar-Ebenhausen. „ Wir haben unser Ziele bis jetzt erreicht und freuen uns über die drei Punkte. Unser großer Wille, das Spiel zu gewinnen, hat uns am Ende die drei Punkte beschert“

 

Der TSV Baar-Ebenhause steht aktuell auf den vierten Tabellenplatz. Der SV Zuchering belegt momentan Platz zehn der Tabelle.

 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 16. September 2012 um 18:40 Uhr
 
TSV Baar-Ebenhausen - SV Hundszell 3:1
Sonntag, den 19. August 2012 um 19:42 Uhr

Der TSV Baar-Ebenhausen konnte am 2. Spieltag der Saison einen 3:1 Sieg, gegen den SV Ingolstadt/Hundszell, feiern.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 19. August 2012 um 19:57 Uhr
Weiterlesen...
 
Unentschieden in Baar
Sonntag, den 12. August 2012 um 21:24 Uhr

 

Mit 1:1 trennten sich der TSV Baar-Ebenhausen und der TSV Reichertshausen am ersten Spieltag der neuen Kreisklassen-Saison.

Weiterlesen...
 
„Wir spielen ohne Druck“
Samstag, den 11. August 2012 um 15:18 Uhr

 

(kr) Das vor der Saison ausgesprochene Ziel Aufstieg verpasste der TSV Baar-Ebenehausne in der vergangenen Saison deutlich. Für die neue Saison setzt sich Trainer Andreas Thomas kein Ziel. Außerdem verrät er im Interview, was besser laufen muss.

Weiterlesen...
 
Uttenhofen macht im Abstiegskampf schlapp
Sonntag, den 13. Mai 2012 um 19:19 Uhr

 

 

 

Der Tabellenvorletzte BC Uttenhofen verliert im Endspurt immer mehr an Boden. Beim Heimspiel gegen den Siebten TSV Baar-Ebenhausen verlor man mit 0:9.

Weiterlesen...
 
«StartZurück12345678WeiterEnde»

Seite 1 von 8
There are No Adverts to Display
 

Artikel nach Datum

< Januar 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
There are No Adverts to Display