There are No Adverts to Display
Fehler
  • MMS Blog needs PHP's IMAP extension to function. Read more
There are No Adverts to Display
There are No Adverts to Display

 FC Hepberg

Am Sportplatz 2

85120 Hepberg

Telefon: 08456/5233

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

 

 



“Spreu vom Weizen trennen“
Freitag, den 25. Januar 2013 um 18:30 Uhr

(pr) Der FC Hepberg überwinterte mit seinem Trainer Fatih Reichenberger in der Kreisliga auf einem Abstiegsplatz. Verfolgt vom Verletzungspech, konnten sie von den ersten acht Partien keine einzige gewinnen. Nun rüsteten die Hepberger auf.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 27. Januar 2013 um 23:41 Uhr
Weiterlesen...
 
Hepberg gewinnt Kellerduell
Sonntag, den 25. November 2012 um 20:08 Uhr

 

Der TSV Altmannstein musste am 17. Spieltag eine 1:2 Niederlage gegen den FC Hepberg einstecken.

 

Beiden Mannschaften war es anzusehen, dass das Sechs-Punkte-Spiel von imenser Bedeutung für sie war und somit starteten beide Teams mit einer gewissen Nervosität in die Partie.

Dabei  erwischten die Hausherren den leicht besseren Start ins Spiel und zeigten sich in den Zweikämpfen hochmotiviert. Altmannstein ließ den Ball in den eigenen Reihen gut laufen und setzte die Defensive des FC Hepberg in der Anfangsphase gut unter Druck. Christian Hallermeiers Schuss konnte der Hepberger-Keeper Johann Pensenstadler gerade noch abwehren, doch den Nachschuss von Danny Wurfbaum war für den Schlussmann der Hepberger unerreichbar und somit gingen die Hausherren in der 15. Spielminute mit 1:0 in Führung.

Nach einer halben Stunde begannen die Gäste mehr in das Spiel zu investieren und übernahmen mehr Kontroller über das Spielgeschehen. Kurz vor dem Pausenpfiff erzielte Sanser Calik per Kopf den vielumjubelten Ausgleich der Gäste zum 1:1.

Somit gingen beide Mannschaften mit dem Halbzeitstand 1:1 von in die Kabinen.

Nach dem Seitenwechsel kontrollierte Hepberg das Spielgeschehen und drängte auf den Sieg. Dadurch ergaben sich immer mehr Freiräume für den TSV Altmannstein. Christian Hallermeier hatten zwei hochkarätige Chancen um den Sieg des TSV Altmannstein wiederherzustellen, doch den Goalgetter versäumte es den Ball über die Linie zu drücken. Dies rächte sich kurze Zeit später, als Fabian Reichenberger aus 12 Metern den Ball ins untere Eck schoss und somit zum 2:1 Sieg der Hepberger traf.

 

Insgesamt war es ein glücklicher aber nicht unverdienter Sieg des FC Hepberg. „Ich bin mit den drei Punkten vor der Winterpause sehr zufrieden. Dieser Sieg hat uns gut getan und ich bin optimistisch, dass wir eine gute Rückrunde spielen werden und hoffe, dass unsere Rekonvaleszenten uns bald wieder unterstützen können, um dies zu erreichen.

Desweitern bin ich mit der Leistung von Sanser Calik und Soutschka Michael sehr glücklich. Die beiden haben ein tolles Spiel abgeliefert und waren an unserem Erfolg maßgeblich beteiligt“, so lauteten die Worte von Hapber-Trainer Reichenberger.

 

Somit bleibt der TSV Altmannstein auf den letzten Tabellenplatz mit neun Punkten auf dem Konto, während der FC Hepberg mit 14 Punkten, wieder Aussichten hat, die Abstiegsplätze verlassen zu können.

 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 25. November 2012 um 20:11 Uhr
 
Plötzlich wartet der Abstiegskampf
Mittwoch, den 31. Oktober 2012 um 11:09 Uhr

Mit dem FC Hepberg und dem TSV Wolnzach treffen am Sonntag (Anpfiff 14:30 Uhr) zwei Mannschaften der Fußball-Kreisliga aufeinander, die bisher hinter ihren Erwartungen zurückgeblieben sind.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 31. Oktober 2012 um 16:43 Uhr
Weiterlesen...
 
Hepberg mit zu vielen Verletzten
Sonntag, den 14. Oktober 2012 um 19:26 Uhr

Letztlich klar unterliegt der FC Hepberg daheim gegen den TSV Rohrbach mit 2:5 (1:3).

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 15. Oktober 2012 um 11:46 Uhr
Weiterlesen...
 
Hepberg gewinnt 6-Punkte-Spiel
Sonntag, den 30. September 2012 um 18:16 Uhr

Der FC Hepberg hat mit einer starken kämpferischen Leistung einen 3:2 (0:1)- Sieg gegen den SV Karlskron erzwungen.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 01. Oktober 2012 um 10:01 Uhr
Weiterlesen...
 
Erster Saisonsieg für Hepberg
Sonntag, den 16. September 2012 um 19:29 Uhr

 

In einem spannenden Spiel trennen sich Hepberg und Scheyern mit 3:2

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 18. September 2012 um 13:11 Uhr
Weiterlesen...
 
Hepberg scheitert am Aluminium
Sonntag, den 02. September 2012 um 20:36 Uhr

Trotz bester Chancen musste sich der FC Hepberg gegen den FC Schweitenkirchen mit einem 1:1 Unentschieden begnügen.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 02. September 2012 um 21:15 Uhr
Weiterlesen...
 
Sieglos, aber hoffnungsvoll
Mittwoch, den 29. August 2012 um 14:26 Uhr

(kr) Sechs Spiele, fünf Niederlagen, erst ein Punkt und die rote Laterne – das ist die ernüchternde Bilanz des FC Hepberg. Viele Verletzungen und personelle Sorgen plagen den FC. Dennoch hat Trainer Fatih Reichenberger die Hoffnung nicht verloren, sondern bleibt zuversichtlich und erwartet einen Sieg im „entscheidenden Spiel“.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 30. August 2012 um 15:32 Uhr
Weiterlesen...
 
Hepberg verliert erneut
Sonntag, den 19. August 2012 um 18:45 Uhr

 

 

Trotz einer guten Leistung musste sich der FC Hepberg gegen den FSV Pfaffenhofen mit 0:3 geschlagen geben.

Weiterlesen...
 
Reichenberger hadert mit Defensive
Mittwoch, den 15. August 2012 um 18:29 Uhr

 

Eine überraschend deutliche 1:4-Niederlage musste der FC Hepberg gegen den TSV Altmannstein hinnehmen.

Weiterlesen...
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 12
There are No Adverts to Display
 

Artikel nach Datum

< Dezember 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
There are No Adverts to Display