Ausgeglichene Leistung

Die Begegnung zwischen dem TSV Lichtenau und dem FC Hettenshausen endete mit einem 2:2.

 

In der 55. Spielminute unterlief dem Torwart des FC Hettenshausens ein gravierender Fehler, er hatte den Ball aus der Hand fallen lassen, wonach er ins Tor gerollt ist. 20 Minuten darauf erzielte der Spieler Manuel vom TSV Lichtenau durch Einzelleistung den Ausgleich zum 2:2.

Der Trainer des TSV Lichtenaus äußerte sich recht zufrieden zu dem Spiel. Zudem berichtete er, dass der Spielverlauf im Allgemeinen sehr gut verlaufen ist, jedoch hatten sie einige Torchancen, die sie nicht verwertet hatten.

 

Diesen Beitrag mit anderen teilen